Sie befinden sich hier: PRIVAT-NERVEN-KLINIK › Das sind wir › Kompetenzen › PIA – Psychiatrische Institutsambulanz
 
Telefon 05346 - 81-0
 
PRIVAT-NERVEN-KLINIK

DR. MED. KURT FONTHEIM

Lindenstraße 15

38704 Liebenburg

 

info@klinik-dr-fontheim.de

 

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

zurück zum MVZ | weiter zur Tagesklinik

Für wen ist die PIA geeignet?


Eine Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) übernimmt die Versorgung von Patienten zwischen der Entlassung aus einem psychiatrischen Krankenhaus und der Weiterbehandlung bei einem niedergelassenen Facharzt oder Psychotherapeuten. Sie ist speziell auf die Bedürfnissse von Menschen mit  langwierig verlaufenden, schweren oder wiederkehrenden psychischen Erkrankungen ausgerichtet. Wir behandeln überwiegend Patienten mit:

  • Affektiven Störungen (u.a. Depression, bipolare Störung)
  • Angsterkrankungen
  • Psychosen (u.a. Schizophrenie, wahnhafte Störungen, schizoaffektive Erkrankungen)
  • Psychosomatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Demenzen
  • Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen

     

Aber auch für Patienten mit anderen Erkrankungen steht ein Behandlungsangebot zur Verfügung.

Previous Next

Welche Behandlungsangebote gibt es in der PIA?

Für uns stehen Sie im Mittelpunkt unseres Handelns. Durch Kompetenz, Klarheit und Flexibilität wollen wir eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihnen aufbauen, um gemeinsam individuelle, selbst bestimmte Wege aus Ihrem Leiden zu finden. Wir werden zusammen mit Ihnen einen auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichteten Behandlungsplan erarbeiten.

Unser multiprofessionelles Team setzt sich aus Fachärzten, Psychotherapeuten, Pflegekräften, Sozialarbeitern und Arzthelferinnen zusammen. Eine gründliche psychiatrische Basisdiagnostik und sorgfältige Verlaufbeobachtung ist uns sehr wichtig. Hierzu stehen uns alle diagnostischen und technischen Möglichkeiten der Hauptklinik zur Verfügung.

Hauptziel der Behandlung ist für uns die Stabilisierung Ihrer psychischen Gesamtsituation. Dies beinhaltet sowohl die Vermeidung von Erkrankungs-Rückfällen und neuen Klinikaufenthalten, als auch die berufliche, familiäre und soziale Rehabilitation. Dazu zählt u.a. die Förderung der Arbeitsfähigkeit und des Mutes zur (Wieder-)Aufnahme sozialer Kontakte.

 

Wir bieten folgende Behandlungen an:

  • Fachärztliche Betreuung (Diagnostik, Information über Erkrankung)
  • bei Bedarf medikamentöse Behandlung
  • Unterstützende Psychotherapie in Einzelgesprächen (überwiegend verhaltenstherapeutisch, ressourcenorientiert)
  • Nach Bedarf Einbezug von Angehörigen
  • Sozialpädagogische Beratung und Unterstützung
  • Ernährungsberatung (BELA) bei medikamentös bedingten Gewichtsproblemen
  •  
  • Spezielle Gruppenangebote:
    • Depressionsbewältigung
    • Angstbewältigung
    • Soziales Kompetenztraining
    • Entspannungstraining (PMR)
    • Achtsamkeitstraining
    • Psychosegruppen (MKT)

Die Ärzte der Institutsambulanz verordnen bei Bedarf auch physiotherapeutische oder ergotherapeutische Anwendungen. Diese können Sie in Absprache mit den entsprechenden Abteilungen in der Klinik direkt oder an Ihrem Heimatort bei einem niedergelassenen Therapeuten Ihrer Wahl wahrnehmen. Informationsmaterialien zu den verschiedenen Erkrankungen liegen für Sie im Wartezimmer der PIA aus. Gern informieren wir Sie darüber hinaus auch im direkten Gespräch. Kommen Sie bitte auf uns zu!

Kontakt

Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Erstkontakt!

Sie erhalten zeitnah einen Termin sowie ggf. ein Rezept über die in der Klinik verordneten Medikamente.

Die Kosten der Behandlung in der Institutsambulanz werden grundsätzlich von den Krankenkassen oder den Sozialämtern übernommen. Es ist erforderlich, dass Sie zu Ihrem ersten Termin Ihre Versichertenkarte und eine Überweisung Ihres Hausarztes mitbringen. Die gleichzeitige Behandlung bei einem niedergelassenen Facharzt für Psychiatrie schließt sich mit der Behandlung in der PIA aus.

Unsere Standorte

Wir möchten Ihnen lange Anfahrtswege ersparen und Sie möglichst nah an Ihrem Wohnort behandeln. Daher bieten wir nicht nur in Liebenburg, sondern auch in unserer Tagesklinik Salzgitter-Thiede sowie bei den Ambulanten Diensten in Goslar Sprechstunden an. (Anfahrtskizze)

 

Simone Schulze
Oberärztin PIA
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Tel. 05346 81 1452
schulze(at)klinik-dr-fontheim.de

 

Juliane Wünsch
Koordinatorin
Tel. 05346 81 1452
Fax 05346 81 1471
institutsambulanz(at)klinik-dr-fontheim.de